MRO-Planung und digitale Unterstützung

Innovationsfelder

Planung und digitale Unterstützung

Die Effizienz der Planung und Durchführung von MRO-Prozessen kann durch digitale Unterstützung wesentlich gesteigert werden. Methoden und Werkzeuge sind für verschiedene Handlungsfelder im MRO-Bereich zu entwickeln, damit die Potenziale virtueller Technologien in der Praxis ausgeschöpft werden können. Beispielsweise könnten schnelle Zugriffe auf wichtige Lebenszyklen- und MRO-Informationen sichergestellt, Schnittstellenkonflikte zwischen verschiedenen Multiplayer-Systemen beseitigt oder Fernwartungsarbeiten mit mobilen Telekooperationsgeräten über schmalbandige Verbindungen ermöglicht werden. Darüber hinaus können auch, Papierzeichnungen, Baugruppen und komplexe Produkte sowie Anlagen mit geringem Aufwand in 3D-Modelle überführt werden. Ein weiteres Thema ist die Kostensenkung durch systematische und bedarfsorientierte MRO-Planung und -Unterstützung sowie durch die schnelle Reaktion bei wechselnden Produktzuständen. Weiterhin könnten Maschinenstill-standszeiten mit einer globalen MRO-Bestandssteuerung für Ersatzteile minimiert werden. Nicht zuletzt ließen sich Schulungszeiten verkürzen und MRO-Prozesse schneller und fehlerfrei durchführen.

Forschungsthemen:

  • MRO-Assistenzsystem und Absicherungswerkzeuge
  • Adaptive MRO-Prozessplanung
  • MRO-Informations- und Konfigurationsmanagement
  • Globale MRO-Bestandssteuerung und Produktionsstrukturen
  • Kollaborationswerkzeuge für MRO
  • Digitale MRO-Ausbildung
  • Mobiler digitaler MRO-Assistent
  • Reverse Engineering für MRO
  • Langzeitverfügbarkeit von Elektronik
  • RFID gestützte Ersatzteillogistik

Aktuelles

Broschüre

»Maintenance, Repair and Overhaul in Energie und Verkehr«

Veranstaltungen

  • Innovationsforum »Strategien und Technologien«
  • Rückblick: Fachforum auf der ILA Berlin Airshow
  • Rückblick: Internationale Konferenz MRO

Projekte LCE

Hier finden Sie weitere Informationen zu unseren Projekten im Bereich des Life Cycle Engineering.