Innovationscluster »Maintenance, Repair and Overhaul in Energie und Verkehr«

Innovationscluster

Fraunhofer-Innovationscluster bestehen aus einer Kooperation von Wissenschaft, Wirtschaft, Staat und Gesellschaft zur Sicherung der langfristigen Zusammenarbeit und des Wissensaustausches in einer Region. Der im Jahr 2009 startende Fraunhofer-Innovationscluster »Maintenance, Repair and Overhaul in Energie und Verkehr« (MRO) hat zum Ziel, ressourcenschonende und energieeffiziente MRO-Prozesse und -Technologien zu erarbeiten und nachhaltig in der Hauptstadtregion zu etablieren. Der finanzielle Umfang des Clusters von rund 14 Mio. € wird über einen Zeitraum von drei Jahren in etwa zu je einem Drittel von der Fraunhofer-Gesellschaft, den Ländern Berlin und Brandenburg und den beteiligten Unternehmen im Rahmen von Projekten bereitgestellt.

 

MRO - Maintenance, Repair and Overhaul hat eine zunehmende betriebs- und volkswirtschaftliche Bedeutung. Bei Produkten und Gütern mit hohen Investitionskosten und langer Lebensdauer wird über After-Sales-Services ein erheblicher Teil des Unternehmensgewinns erwirtschaftet. Dies betrifft insbesondere die Branchen Energie und Verkehr, die seit jeher in der Region Berlin/Brandenburg verwurzelt sind.

Im Laufe des Produktlebens fallen neben ständiger und planbarer Wartung weitgehend unvorhersehbare Reparaturen an. Bei einer Überholung kann das Produkt nicht nur in einen neuwertigen Zustand versetzt, sondern über den ursprünglichen Auslieferungszustand hinaus auf ein zeitgemäßes technisches und wirtschaftliches Niveau gehoben werden. MRO-Prozesse leisten damit einen erheblichen Beitrag zur Ressourcenschonung und Energieeffizienz und realisieren gleichzeitig ökonomische Vorteile.

Seitens der Forschung und Entwicklung ist MRO bisher noch unterrepräsentiert. Es existiert ein geringer wissenschaftlicher Hintergrund und in Unternehmen ein hohes technologisches wie wirtschaftliches Optimierungspotenzial. Hier wird der Fraunhofer-Innovationscluster »Maintenance, Repair and Overhaul in Energie und Verkehr« ansetzen und durch Projekte in vier Innovationsfeldern das gesamte MRO-Gebiet abdecken.

Die Projekte werden auf den drei Ebenen Vorlaufforschung, Umsetzungsprojekte und Industrieprojekte realisiert. Die Geschäftsstelle des Clusters ist am Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Konstruktionstechnik (IPK) angesiedelt.

Aktuelles

Broschüre

»Maintenance, Repair and Overhaul in Energie und Verkehr«

Veranstaltungen

  • Innovationsforum »Strategien und Technologien«
  • Rückblick: Fachforum auf der ILA Berlin Airshow
  • Rückblick: Internationale Konferenz MRO

Projekte LCE

Hier finden Sie weitere Informationen zu unseren Projekten im Bereich des Life Cycle Engineering.